Wie heißt dieses Teil am Ende der Schiene oben am Rollkasten?

Ragnar Sieger

die "Rail Box", weil es der Teil am Ende ist, den man für Jalousien verwenden kann. Im Kontrast zu Photoshop Papier kann es aus diesem Grund auffällig adäquater sein.

Ich sehe oft "Jalousien", die als "Rail Box" oder "Rail Box" bezeichnet werden, weil ich glaube, dass einige Leute die Bedeutung der Überrollschiene nicht sehen, aber für mich ist sie eine großartige Ergänzung zum Rollokasten und zu den Jalousien im Allgemeinen. Es gibt keine Jalousien oder Rollos in den Rollokästen! Aber reden wir zuerst über die Überrollschiene. Die Überrollschiene ist eine flache Metallplatte mit einem Durchmesser von etwa 7 bis 8 Zentimetern und einer Länge von 1,5 bis 2 Metern, die sich in der Regel unter dem Überrollbügel auf der Rückseite der Rollen befindet. Diese Schiene dient dazu, die Rollen hin und her zu rollen, um die Jalousien über und um die Rollokästen zu rollen und sie an Ort und Stelle zu halten. Ich mache seit 20 Jahren Jalousien und hatte nie eine dieser Überrollschienen. Also habe ich viel im Internet gesucht, aber nichts gefunden. Endlich konnte ich es mit ein wenig Graben finden. Als ich den Überrollbügel fand, war ich erstaunt. Ich konnte sehen, wie es funktionierte, und dass es mit den Rollerboxen verbunden war und sogar ein Draht aus ihm herauskam. Noch erstaunlicher war, dass die Überrollschiene nur 1 Meter (3 Fuß) lang war. Als ich diese Schiene zum ersten Mal zusammengesetzt habe, war ich ziemlich überrascht. Ich erwartete, dass es sehr kurz und leicht zusammensetzbar sein würde. Diese Schiene war weit davon entfernt! Es war überraschend gut verarbeitet und sehr haltbar. Es hat auch viele gute Eigenschaften, wie die eingebaute Überrollschiene, den automatischen Verriegelungsmechanismus (wenn die Schiene herausgezogen wird, bewegt sie die Rollboxen nach oben, so dass Sie sie nicht herausschieben müssen), den eingebauten Drahttransportmechanismus (wenn Sie sie in die richtige Richtung laufen lassen) und sogar die eingebaute Sicherheitsverriegelung. Es ist alles großartig. Also, hier ist, wie man den Überrollbügel macht: Zuerst müssen Sie einige Metallstücke (wie dieses hier) aus einem Stück 2x4 schneiden. Diese dienen als Überrollbügel. Als nächstes bringen Sie ein Stück Stahlstange an. Es ist eigentlich egal, welche Form es ist (lang, dünn oder kurz). Sie wollen eine Stange, die mindestens 10 mm lang ist. Jetzt müssen wir einen Teil unseres Metalls an die Überrollschiene schweißen. Auch mag Rollos Test einen Anlauf sein. Dazu müssen Sie zwei Schweißer verwenden: Dann verwenden Sie ein paar Metallschrauben, etwas Heißsiegel und etwas Wasser. Als Ausgangspunkt haben wir unsere Stange so lange wie möglich gemacht, mit der Absicht, am Ende zu schweißen. Auf diese Weise können wir die Schraubenlöcher zur späteren Montage unserer Stange nutzen. Wenn Ihnen die Form Ihrer Stange nicht gefällt, können wir sie in ein Quadrat schweißen oder auf die gewünschte Länge schneiden.